SGNH I

"Spielabsage"
Leider mußte das Spiel kurzfristig wegen Verletzungen u. Krankheit abgesagt werden.

 

 

Vorbereitungsspiel zur Saison 2017-2018

2. Testspiel 1.Mannschaft SGNH

Morgen Abend findet das 2.Testspiel unserer ersten Mannschaft bei SSV Rot Weiß Ahrem statt.
Das Spiel beginnt um 19:30 Uhr.

Nach der klaren Niederlage mit 5:1 in Schwadorf wird die Aufgabe in Ahrem nicht leichter.
Rot-Weiß Ahrem spielt seit Jahren in der Euskirchener Kreisliga A und belegte dort im letzten Jahr Tabellenplatz 8.

Fans sind herzlich Willkommen unsere Mannschaft zu unterstützen.



Das heutige Testspiel beim FC Schwadorf endete mit einem 5:1 Sieg für Schwadorf.
Den Treffer für die SGNH erzielte unser Neuzugang Patrick Marko.


 

 



Vorbereitungsspiel zur Saison 2017-2018

Morgen am Sonntag, den 23.07.2017 um 15:00 Uhr findet auswärts ein Vorbereitungsspiel gegen Brühl-Schwadorf statt.
Der FC Schwadorf spielte in der Saison 2016/2017 in der Kreisliga C Staffel 5 des Rhein Erft Kreises.

Wer Lust und Laune hat, kann gerne zum Spiel kommen.



 

 

 

Vorberichte und Spielergebnisse 1. Mannschaft SGNH

Das war dann der letzte Spieltag.
Eigentlich wollten sich die Jungs ja mit einer guten Leistung in die Sommerpause verabschieden aber leider ging der Schuß nach hinten los.

Nach gutem Beginn hätte man durch einen tollen Freistoß von Sascha Rademacher und einem Schuß auf die Querlatte auch in Führung gehen können.
Doch wie es so ist, ging Kurdistan mit der ersten Chance in Führung.
Treffer zwei und drei fielen dann kurz hintereinander als unsere Abwehr etwas durcheinander war.
Unser Team kam aber vor dem Pausenpfiff noch durch einen berechtigten Foulelfmeter durch Sascha Rademacher zum 3:1 Anschlußtreffer.
Leider wurden dann aber einige klare Chanchen mal wieder vergeben.
Über Halbzeit zwei gibt es nicht viel zu berichten.
Kurdistan schlug noch viermal zu und wenn nicht unser junger Torwart Max Fraure so gut gehalten hätte, wer weiß wie das Spiel dann ausgegangen wäre.

So das war's für die Saison 2016/17. Leider stehen wir nicht vor Pingsheim aber in der nächsten Saison greifen wir wieder an und werden mit Sicherheit für allen anderen Mannschaften ein harter Brocken im Kampf um den Aufstieg in die Kreisliga A sein.
Ich wünsche allen eine schöne, erholsame Sommerpause und wenn es etwas neues über unser Team zu berichten gibt, dann könnt ihr es hier lesen.


Spielvorschau 1. Mannschaft der SG Nörvenich/Hochkirchen für Sonntag, den 11.06.2017  um 13:00 Uhr

 

Es ist soweit. Der 30. und damit letzter Spieltag der Saison 2016/17 steht an.

 

4, 5 oder 6 ? Nein das sind nicht die ersten 3 Gewinnzahlen vom Samstag Lotto, sondern die möglichen Abschluß Tabellenplätze die unsere Jungs erreichen können. Um diese drei Plätze streiten sich mit der SGNH noch Drove und Pingsheim.

Wichtig wäre natürlich zumindest vor Pingsheim ins Ziel zu kommen.

Das wird wieder einmal schwer genug, denn es geht nach Düren auf die alt ehrwürdige Westkampfbahn auf der in früheren Jahren durch die SG Düren 99 Pokalsensationen gefeiert wurden und viele Nationalspieler ihre Karriere begannen. 

Ach ja, auch ich habe dort ab dem Jahre 1958 mit dem Fußballspielen begonnen.

Am Sonntag wird das letzte Spiel dort um 13:00 Uhr gegen den Tabellendritten Kurdistan DN angepfiffen.

Theoretisch hat Kurdistan ja noch die Möglichkeit in die Kreisliga A aufzusteigen. Für Spannung ist also auch im letzten Spiel gesorgt.

Das Hinspiel in Hochkirchen endete 1 : 1 unentschieden.

Freuen wir uns auf einen schönen und vor allen Dingen fairen Saisonabschluß.

Für unsere mitgereisten Fans und Zuschauer wünsche ich mir fairen Beifall für beide Mannschaften.


 

Das letzte Heimspiel in der Saison 2016/2017 gegen SV Kelz II wurde knapp mit 2:1 gewonnen.

Eine Durchschnittsleistung unserer Jungs reichte letztendlich aus um die Kelzer zu schlagen aber, so schwach wie gegen Golzheim war die 2. Mannschaft aus Kelz jedoch nicht. Teilweise ebenbürtig und mit ein wenig Glück wäre sogar ein Unentschieden möglich gewesen.

Erwähnenswert ist die faire Geste von Holger Ohrem, der eine Fehlentscheidung des Schiris (er pfiff einen Foul Freistoß ausserhalb des 16 m) korrigierte und damit Kelz einen berechtigten Elfer ermöglichte.

Daniel Kuss verwandelte diesen in der 86. Min. zum 1:2 Endstand.

Das letzte Spiel unserer ersten Mannschaft findet in zwei Wochen bei Kurdistan DN statt.


Spielvorschau 1. Mannschaft der SG Nörvenich/Hochkirchen für Sonntag, den 28.05.2017  um 15:00 Uhr

Der 29. Spieltag steht an und das letzte Heimspiel der SG Nörvenich-Hochkirchen wird am Sonntag den 28. Mai 2017 um 15:00 Uhr auf der Sportanlage in Hochkirchen angepfiffen.

Der Gegner unserer ersten Mannschaft ist die zweite Mannschschaft des SV Kelz 1923.

Die Kelzer stehen als Aufsteiger mit 15 Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz und werden natürlich versuchen mit ihrem neuen Trainer Daniel Kuss noch den Abstieg zu verhindern.

Für unsere Jungs gehts natürlich darum, den 4. Tabellenplatz zu sichern.

Nach einem sehr guten Spiel letzte Woche beim Spitzenreiter Lendersdorf sollte ein klarer Sieg wohl möglich sein.

Der Wetterbericht für Sonntag ist mit 32° und viel Sonne super und wir, die Jungs der ersten Mannschaft, würden uns über zahlreiche Fans freuen.

Auf ein gutes und faires Spiel. Der Bessere soll gewinnen.


Gut gespielt und doch nicht gewonnen.

In einem sehr guten Spitzenspiel gegen den Aufsteiger Alemannia Lendersdorf holten unsere Jungs ein 2 : 2 Unentschieden.

Die SGNH erspielte sich in der ersten Hälfte viele Torchancen, die jedoch nicht genutzt wurden. Anders die Lendersdorfer, die mit der ersten Großchance in der 33. Min. durch Eduard  Margerdt  mit 1:0 in Führung gingen.

In der zweiten Hälfte spielten unsere Jungs stark auf und erzielten durch ein sensationelles Tor von Patrick Weyers in der 63.Min. den Ausgleich. Doch damit nicht genug. In der 76.Min. erzielte Raphael van Egdom  nach einer schönen Kombination den verdienten Führungstreffer zum 1:2.

Kurz darauf hätten unsere Jungs alles Klar machen können und das 1:3 erzielen können.

Wie es im Fußball aber so ist, erzielte Alemannia Lendersdorf in der 83. Min. den Ausgleichstreffer zum 2:2.

Letztendlich ein gerechtes Ergebnis.

Bester SGNH Spieler war für mich unser junger Torwart Max Fraure, der mit einigen klasse Paraden sichere Tore verhindert hat.

Nächsten Sonntag um 15:00 Uhr findet das letzte Heimspiel gegen SV Kelz II in Hochkirchen statt.


Spielvorschau 1. Mannschaft der SG Nörvenich/Hochkirchen für Sonntag, den 21.05.2017  um 15:00 Uhr

Der 28. Spieltag steht an.

Am Sonntagnachmittag um 15:00 Uhr spielt unsere 1. Mannschaft beim Tabellenersten und Meister der Kreisliga B, Staffel 3,

SC Alemannia 04 Lendersdorf I.

Letzte Woche sicherten sich die Lendersdorfer den Aufstieg in die Kreisliga A mit einem 2:2 beim FC Golzheim.

Das Hinspiel unserer SGNH fand am 4.5.2017 in Hochkirchen statt und ging ganz knapp mit 1:2 verloren.

Diese 3 Punkte wollen unsere Jungs aber diesmal aus Lendersdorf mit nach Hause nehmen.

Wichtig ist es, den besten Stürmer der Lendersdorfer Pierre Andre Stollenwerk (28 Tore) kalt zu stellen und möglichst viele eigene Chancen nutzen dann können wir 3 Punkte entführen.

Die Wetterprognose für Sonntag sieht ja gut aus und wir hoffen natürlich auf zahlreiche Fans die uns bei diesem schweren Auswärtsspiel unterstützen.

Freuen wir uns auf ein schönes und faires Fußballspiel. Der Bessere soll gewinnen.


 

Klarer und verdienter Sieg unserer 1. Mannschaft gestern Abend im vorgezogenen Meisterschaftsspiel gegen den TSV Stockheim 09.

Die Tore für die SGNH erzielten:

David Jüssen 1:0; Dominik Ohrem  2:0; 3:0; 3:1; Lukas Hofmann 5:1.

Der Gegentreffer für Stockheim erzielte durch einen Freistoß in der 75. Min. Marco Vilshöfer.

Nun stehen noch 3 Spiele in dieser Saison aus.

Nächste Woche Sonntag 21.5.17 um 15:00 Uhr geht es zum Spitzenspiel nach Lendersdorf.

Danach spielen wir zuhause noch gegen Kelz II und am letzten Spieltag geht es auf der Westkampfbahn gegen Kurdistan DN.

Ein schweres Restprogramm. Der 4. Tabellenplatz sollte jedoch erreicht werden.


Spielvorschau 1. Mannschaft der SG Nörvenich/Hochkirchen für Freitag, den 12.05.2017  um 20:00 Uhr

Der 27. Spieltag steht an. Das Spiel wurde auf den Freitagabend vorverlegt, weil am Wochenende das traditionelle Schützenfest in Hochkirchen stattfindet.

Danke an den TSV Stockheim, das sie mit der Spielplanänderung einverstanden waren.

Die 1. Mannschaft des TSV Stockheim 09 steht mit 12 Punkten auf dem 16. und damit letzten Tabellenplatz. Der Abstieg scheint kaum noch zu vermeiden sein.

Doch Vorsicht ist geboten. Letzte Woche verlor Stockheim nur äusserst knapp gegen den Tabellenzweiten Golzheim mit 2:3.

Unsere Jungs sollten gewarnt sein und von Beginn an Gas geben um die 3 Punkte in Hochkirchen zu lassen.

Freuen wir uns mit den zahlreichen Fans auf ein gutes und faires Spiel und der Bessere soll gewinnen.


 

Die 1. Mannschaft unserer SGNH entführt 3 Punkte aus der Nordeifel.
Durch ein spätes Tor von Raphael van Egdom in der 88. Min. gewinnt unser Team mit 1:0 bei der SG Nordeifel.


Spielvorschau 1. Mannschaft der SG Nörvenich/Hochkirchen für Sonntag, den 07.05.2017  um 15:00 Uhr

Am Sonntagnachmittag spielt unsere erste Mannschaft auf der Sportplatanlage in Vlatten gegen die erste Mannschaft der SG Nordeifel.

Die SG Nordeifel ist eine Spielgemeinschaft ( 1999 gegründet) aus den Mannschaften von TuS Bergfried Vlatten, VFL Hergarten und SSV Heimbach.

Zur Zeit belegen die Nordeifeler den Tabellenplatz 7 mit 39 Punkten.

In der Rückrunde läuft es für die SG nicht ganz so gut, denn es wurden bisher erst 11 Punkte eingefahren. Unsere Jungs holten in der Rückrunde bereits 19 Punkte.

Nach den 2 Niederlagen gegen Drove und Lendersdorf sollte nun wieder mal ein Sieg eingefahren werden.

Im Vorspiel um 13:00 Uhr spielt die 2. Mannschaft ebenfalls in Vlatten gegen die 2. Mannschaft der SG Nordeifel.

Wir freuen uns auf zwei schöne und faire Spiele und hoffen auf viele Fans, die uns unterstützen.


 

Leider hat unsere 1. Mannschaft heute Abend gegen Alemannia Lendersdorf mit 1:2 verloren.
Das Tor für die SGNH schoß Timo Mittag in der 82. Minute.

Kein Spiel für schwache Nerven.
Es wurden doch viele klare Torchancen durch unsere Jungs vergeben. Höhepunkt war der verschossene Elfer in der 93. Minute.
Ein Unentschieden oder sogar ein Sieg wäre durchaus möglich gewesen.
Kopf hoch und nach vorne schauen. Am Sonntag gehts in die Berge zur SG Nordeifel.

 


Spielvorschau 1. Mannschaft der SG Nörvenich/Hochkirchen für Donnerstag, den 04.05.2017  um 19:30 Uhr

Die letzte Englische Woche klingt mit einem Knallerspiel aus.

Der Tabellenerste Alemannia Lendersdorf I gastiert am Donnerstagabend auf der Sportanlage in Hochkirchen.

Lendersdorf, die einzige ungeschlagene Mannschaft in der Kreisliga B, St. 3, wird seine Aufstiegsambitionen auch gegen die SGNH I zeigen wollen.

Mit Pierre Andre Stollenwerk, der bereits 24 Tore erzielt hat, spielt der zweitbeste Goalgetter der Kreisliga B, St.3 in Reihen der Lendersdorfer.

Also Leute ein schweres Spiel aber alles geben, fair bleiben und vielleicht eine Überraschung schaffen.

Wir freuen natürlich auch wieder auf zahlreiche Fans, die unser Team anfeuern und unterstützen.


Spielvorschau 1. Mannschaft der SG Nörvenich/Hochkirchen für Sonntag, den 30.04.2017  um 11:00 Uhr

Die Drover Niederlage sollte abgehakt sein und der Blick geht nach vorne. Die letzte Englische Woche liegt vor der SGNH.

Bevor es zum Tanz in den Mai geht bzw. das traditionelle Wiesenfest besucht werden kann, muß unsere erste Mannschaft am Sonntagmorgen um 11:00 Uhr auf der Sportanlage Hürtgen gegen die zweite Mannschaft der SG Vossenack-Hürtgen antreten.

Die SG Vossenack-Hürtgen II ist Aufsteiger und steht mit 14 Punkten auf dem 14. Tabellenplatz.

Das Eifelteam benötigt dringend Punkte, um nicht auf einem Abstiegsplatz zu landen. Eine schwierige Aufgabe gegen unsere SGNH, denn die Eifeler haben mit 104 Gegentoren die meisten in der laufenden Saison kassiert.

Also Leute, auf in die Eifel ins schöne Hürtgen und 3 Punkte von dort mitbringen.

Fans sind gerne gesehen, die unser Team unterstützen.


Unnötige Niederlage.

Mit 1:2 ging gestern Abend das Nachholspiel beim JVC Columbia 03 Drove verloren.

In der ersten Hälfte spielte unser Team überlegen und hatte viele gute Torchancen, die aber nicht genutzt wurden. Trotzdem gelang der SGNH in der 24.Min. die 1:0 Führung durch einen schmeichelhaften Elfmeter, den David Jüssen verwandelte.

Drove hatte kaum Chancen, erhielt jedoch in der 38.Min. einen berechtigten Foulelfmeter, den die Nr. 10, Dennis Strauch, sicher zum 1:1 verwandelte.

Die 2. Halbzeit war geprägt durch viel Nervosität beider Teams, Hektik und unsauberes Spiel beider Mannschaften. Der Schiedsrichter hatte einiges zu tuen.

Drove und auch unser Team erspielten sich viele Torchancen und eine davon nutzte in der 82.Min. wieder Dennis Strauch mit einem sehenswerten, unhaltbaren Schuß aus 20m in die untere linke Ecke zum 2:1 Siegtreffer für das Heimteam.

Eine durchaus vermeidbare Niederlage.

Doch der Blick geht nach vorn, denn am Sonntagmorgen um 11:00 Uhr steht bereits das nächste Auswärtsspiel in Hürtgen gegen die 2. Mannschaft von Vossenack-Hürtgen an.

 


Spielvorschau 1. Mannschaft der SG Nörvenich/Hochkirchen für Donnerstag, den 27.04.2017  um 19:30 Uhr

Die Englischen Wochen nehmen noch kein Ende.

Am kommenden Donnerstag, den 27.04.2017 gehts zum Nachholauswärtspiel (19.Spieltag) zum JVC Columbia 03 Drove.

Der JVC (Jugendlicher Volksspielclub), der im Jahre 1903 gegründet wurde, ist einer der ältesten Fußballclubs im Kreis Düren.

Der bekannteste Spieler aus den Drover Reihen war Norbert „Nobbi“ Christian Schmitz, der 1977 einen Profivertrag beim 1.FC Köln erhielt.

Der zweitbekannteste Spieler (Scherz) ist Josef Porschen, der heute die Vor-und Nachberichte für die SGNH verfasst. Ich habe dort in den 70er Jahren in der Kreisliga A gespielt.

So nun aber zum Nachholspiel.

Drove, direkter Tabellennachbar der SGNH, hat auf Platz 6 nur 1 Punkt weniger als unser Team. Das Torverhältnis ist mit -4 um einiges schlechter als das der SGNH (+29).

Bester Torschütze in den Drover Reihen ist  Monem Fatnassi, der 13 Tore von insgesamt 47 erzielt hat.

Drove sollte auch nach der Niederlage unserer Jungs am letzten Sonntag gegen Golzheim durchaus schlagbar sein. Dazu benötigt es aber auch einer guten und geschlossenen Mannschaftsleistung.

Ich bin da sehr optimistisch.

Freuen wir uns auf ein gutes unde faires Auswärtsspiel und hoffentlich viele Fans die uns begleiten und anfeuern.


 

 

Siegesserie gerissen!
Die SGNH verliert das Spitzenspiel gegen den FC Golzheim mit 1:3.
Ein verdienter Sieg der Golzheimer.
Die erste Halbzeit war noch ausgeglichen aber in der zweiten Hälfte zeigte Golzheim warum sie auf dem zweiten Tabellenplatz stehen.
Kurz nach der Pause fiel das 0:1 durch Niklas Zang.
Die SGNH hielt jedoch dagegen und erzielte durch David Jüssen in der 60.Min. den Ausgleich.
Doch bereits 4 Minuten später schlug Julian Perse zu und erzielte mit seinem 20.Treffer das 1:2 für Golzheim.
Die SGNH versuchte noch den Ausgleich zu erzielen öffnete die Deckung und bekam den nächsten Gegentreffer durch Justin Perse zum Endstand von 1:3.

Kopf hoch Jungs. Man kann auch mal gegen stärkere Gegner verlieren.
Der Blick geht nach vorne und am Donnerstagabend wartet bereits die Columbia aus Drove auf uns.


 

 

Spielvorschau 1. Mannschaft der SG Nörvenich/Hochkirchen für Sonntag, den 23.04.2017  um 15:00 Uhr

Am Sonntagnachmittag um 15:00 Uhr startet das nächste Spitzenspiel auf der Sportanlage in Hochkirchen.

Unsere 1. Mannschaft trifft als Tabellenvierter auf den Tabellenzweiten den FC Golzheim.

Eine schwierige Aufgabe für unser Jungs. Golzheim hat bisher erst einmal verloren und hat mit 86 Toren die drittmeisten erzielt und auch erst 20 Gegentreffer erhalten.

Mit den beiden Goalgettern Justin und Julian Perse, die zusammen 41 Tore erzielt haben, wartet eine schwere Aufgabe auf unsere Abwehr.

Unser Trainergespann Marcel Notte und Patrick Pützer werden schon die richtige Taktik finden um die Golzheimer zu bezwingen.

Unsere Serie der ungeschlagenen Spiele soll weiter erhalten bleiben.

Unsere Fans rufen wir auf, uns bei diesem Spitzenspiel zu unterstützen.

Wir freuen uns auf einen guten Gegner und ein faires Spiel. Der Bessere soll gewinnen.


 

 

 
Gestern abend gelang unseren Jungs ein deutlicher Sieg mit 5:1 gegen die SG Neffeltal.
In einenm von der SGNH gut geführten Spiel fielen die Treffer für unser Team wie folgt:
1:0   30. Min. Patrick Weyers
2:0   69. Min. Patrick Weyers
3:0   71. Min. Martin Hey
4:0   78. Min. Lukas Hofmann
5:0   86. Min. Lukas Hofmann
 
Den vermeidbaren Gegentreffer zum 5:1 erzilete der Neffeltaler Spieler Martin Bachem in der 89. Min.
 
Zu erwähnen wäre noch die Kartenflut für die Neffeltaler Spieler, die 2x Rot/Gelb und 3x Gelb erhielten.
 
So Leute, ihr wißt ja nach dem Spiel ist vor dem Spiel. Die englische Woche endet am Sonntag mit dem absoluten Spitzenspiel gegen den FC Golzheim.
 
Mehr dazu in kürze.


 

Spielvorschau 1. Mannschaft der SG Nörvenich/Hochkirchen für Donnerstag, den 20.04.2017  um 19:30 Uhr

Am Donnerstag diese Woche starten wir den nächsten Versuch das Nachholspiel gegen die SG Neffeltal I über die Bühne zu bringen.

Neffeltal I verlor am Sonntag gegen Kurdistan mit 1:5 und rangiert zur Zeit mit 25 Punkten auf Tabellenplatz 10.

Für unsere Jungs geht es darum die guten Ergebnisse der letzten Wochen weiter auszubauen und in der Tabelle weiter nach oben zu klettern.

Mit einem Sieg im diesem Nachholspiel winkt uns Tabellenplatz 4.

Drove und vor allen Dingen Pingsheim würden hinter uns zurück fallen.

Das wäre eine gute Ausgangsposition für das am kommenden Sonntag stattfindende Spitzenspiel gegen den FC Golzheim.

Also Leute, nicht nachlassen und alle Kräfte mobilisieren und 3 Punkte in Nörvenich/Hochkirchen behalten.

Wir hoffen wieder auf viele Fans und ein gutes und faires Spiel.

 

 

 


Die SG Nörvenich/Hochkirchen I gewinnt auch das nächste Gemeindederby gegen die SG Germania Binsfeld I mit 3:0.


Spielvorschau 1. Mannschaft der SG Nörvenich/Hochkirchen für Ostermontag, den 17.04.2017  um 15:00 Uhr

Allen Nörvenicher Fußballfans wünschen wir ein frohes Osterfest.

Am Ostermontag steht der 23. Spieltag in der Kreisliga B an. Unsere erste Mannschaft muß sich zum nächsten Gemeindederby nach Binsfeld auf die Reise machen.

Unser Gegner die SG Germania Binsfeld I, Absteiger aus der Kreisliga A, steht zur Zeit nach 22 Spielen mit 17 Punkten auf Tabellenplatz 12.

Unser Team möchte natürlich weiterhin die gute Serie der letzten Spiele, seit 5 Spielen ungeschlagen, fortsetzen.

Die Chancen stehen gut.

Wir hoffen wie immer, auf viele Fans die uns vom Spielfeldrand unterstützen und freuen uns auf ein gutes und faires Spiel.


Unsere 1. Mannschaft holte heute abend ein 2 : 2 in Soller gegen die Zweitvertretung der SG Voreifel.
Auf einem schwer zu bespielenden Platz zeigte unser Team eine ansprechende Leistung.
Viele Torchancen wurden herrausgespielt, aber leider nicht verwertet.
Voreifel II nutzte 2 geschenkte Torchancen eiskalt zur zweimaligen Führung aus.
Die SGNH zeigte jedoch Moral und erzielte 2x den Ausgleich durch Sascha Rademacher (17.) und Edmund Paeffgen 73.).
Leider reichte es trotz eines guten Endspurtes nicht zum eigentlich verdienten Sieg.
Unser Team blieb somit auch im fünften Spiel hintereinander ungeschlagen.
Gut gemacht Jungs.

Was mir persönlich nicht so gut gefällt, ist die Ausbeute an Gelben Karten.
Auch gestern gab es wieder 4 Gelbe Karten für unsere Mannschaft.
Mit insgesamt 54 Gelben, 2 Gelbroten und 1 Roten Karte bekleidet unser Team den letzten Tabellenplatz in der Fairniss Tabelle.
Das ist absolut verbesserungswürdig.


Spielvorschau 1. Mannschaft der SG Nörvenich/Hochkirchen für Dienstag, den 11.04.2017 ab 19:30 Uhr

Es geht Schlag auf Schlag!

Gestern noch der verdiente Sieg gegen den Aufsteiger SV Pingsheim und morgen startet schon das nächste Nachholspiel (5.Spieltag) in Soller gegen die zweite Mannschaft der SG Voreifel.

Hier gibt es für unsere Jungs etwas gutzumachen.

Haben wir doch erst vor 14 Tagen gegen diese Elf aus der Voreifel zuhause mit  2:4 verloren.

Die SGNH zeigt eine deutliche Formkurve noch oben und sollte in der Lage sein, auch Auswärst in Soller, 3 Punkte einzufahren.

Freuen wir uns auf ein gutes und faires Match und natürlich auf die Unterstützung vieler Fans wie am letzten Sonntag.

Wir sehen uns auf dem Platz.


Nach oben